Modernes beleuchtetes Smarthome mit Pool und Garten

Moderne Softwarearchitektur – Damit Sie Ihre Vorstellungen einfach umsetzen können:

Einfach.

Wir haben uns Smartphones als Beispiel genommen. Mächtige Funktionen müssen einfach bedienbar sein und es soll richtig Spaß machen, mit dem Server zu arbeiten.
Um den Timberwolf Server einzurichten brauchen Sie nichts weiter als einen Browser. Wir haben es Ihnen wirklich ganz einfach gemacht.

Sicher.

Sie wollen sich darauf verlassen können. Der Server, der ein ganzes Gebäude automatisiert, muss wirklich sicher sein, in jeder Hinsicht.
Ein Crypto-Co-Prozessor ermöglicht die perfekte Verschlüsselung aller Daten. Das Betriebssystem (Debian Linux) ist extra gehärtet wird durch Updates stets auf dem aktuellen Stand gehalten. Die Browserverbindung ist ebenfalls verschlüsselt – wie auch das VPN damit Sie von außerhalb zugreifen können.

Umfassend.

KNX-TP, KNX-Tunneling, ETS Projekt Backup, ETS Inside, DMX, 1-Wire mit Plug´n´Play, Visu, persistente Logik-Engine, Simulation, Doktormodus, Oszilloskop für Logik-Signale, tausende Zeitserien, Auswertung mit Grafana, permanentes KNX Logging, KNX Busmonitor, OpenVPN, Systemüberwachung, Backup, Rücksetzen, Wartungs-VPN für Service, Portainer, Docker & Apps für Erweiterungen auf einen Klick.
Demnächst: Modbus TCP, Modbus RTU, MQTT, DALI, Sprachassistenten uvm. Bitte lesen Sie unseren Katalog.

Langlebig.

Hand aufs Herz, am liebsten ist uns Technik, die jahrzehntelang ohne große Wartung einfach funktioniert.
Wir haben die Server für eine lange Lebensdauer ausgelegt, 15 bis 25 Jahre mindestens. Durch Energieeffizienz und optimierte Kühlung - weil was nicht warm wird, hält auch ewig. Durch Verwendung von großem und langlebigem Flash-Speicher bei kontrollierter Schreibrate. Dazu noch laufende Software-Updates, damit der Server kompatibel mit einer sich immer schneller verändernden Infrastruktur bleibt.